Datenschutzerklärung iBOOD.DE

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Wir respektieren die Privatsphäre unserer Kunden und Besucher. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist darum für uns äußerst wichtig. Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre Daten auf eine transparente und ehrliche Weise verarbeitet werden und wir alles uns Mögliche tun, um Ihre Daten sorgfältig und verantwortungsvoll zu behandeln. Dabei beachten wir die strengen Auflagen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

 

In dieser Datenschutzerklärung beschreiben wir, warum wir Ihre Daten verarbeiten, wie wir dabei vorgehen und welche Rechte Sie dabei haben (wie das Recht auf Einsichtnahme und das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Einspruch zu erheben). Diese Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten unserer Kunden, die unsere Produkte ankaufen und von unseren Dienstleistungen Gebrauch machen, sowie für die Besucher unserer Websites und Shops. Dazu gehören sowohl Daten, die über den Kundenservice oder in den Shops offline erhoben werden, aber auch Daten, die online zum Beispiel über die Clubaccounts, die IBOOD-App und unsere Social-Media-Seiten erhoben werden.

 

Die meisten personenbezogenen Daten, die wir nutzen, sind zur Durchführung Ihrer Bestellung erforderlich. In manchen Fällen nutzen wir Ihre Daten auch für Marketingzwecke.

 

In dieser Datenschutzerklärung finden Sie Informationen über folgende Themen:

  1. Wer ist der Verarbeitungsverantwortliche für die Nutzung meiner Daten und wie kann ich mit dem Datenschutzbeauftragten von IBOOD Kontakt aufnehmen?
  2. Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?
  3. Warum dürfen wir Ihre Daten verarbeiten?
  4. Wie schützen wir Ihre Daten?
  5. Wie lange speichern wir Ihre Daten?
  6. Was tun wir mit den Daten, die wir bei Ihrem Besuch auf unserer Website automatisch erheben (Cookies)?
  7. Wann und wie nutzen wir die Daten zur Übermittlung von Informationen über unsere Produkte, Dienstleistungen, Sonderangebote und anderer Nachrichten?
  8. Was tun wir mit den Daten, die wir bei der Kontaktaufnahme, Ihrer Registrierung oder Ihrer Bestellung als Gast erhalten?
  9. Wer hat Zugriff auf meine Daten und welche Dritten erhalten meine Daten?
  10. Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit unserer Nutzung Ihrer Daten?
  11. Wie werden Ihre Daten genutzt, wenn Sie auf einen Link auf unserer Website zu einer Website von Dritten klicken?
  12. Wie werden Ihre Daten genutzt, wenn Sie sich über unsere Website bei uns bewerben?
  13. Wie können Sie im Zusammenhang mit der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten eine Beschwerde einreichen?

 

Um garantieren zu können, dass unsere Datenschutzerklärung immer die gesetzlichen Bestimmungen erfüllt, behalten wir uns das Recht vor, diese jederzeit zu ändern. Lesen Sie darum regelmäßig diese Seite, um zu sehen, ob Änderungen vorgenommen worden sind. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, sorgen wir für eine auffälligere Bekanntmachung, zum Beispiel auf unserer Website oder per E-Mail.

 

  1. Wer ist der Verarbeitungsverantwortliche für die Nutzung meiner Daten und wie kann ich mit dem Datenschutzbeauftragten von IBOOD Kontakt aufnehmen?

 

Der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Silver Ocean B.V.

Contactweg 159-2

NL-1014 BJ Amsterdam

DE kundenservice@ibood.de

AT  kundenservice@ibood.at

 

Sollten Sie Fragen zur Nutzung Ihrer Daten haben, können Sie Kontakt aufnehmen unter:

kundenservice@ibood.de mit dem Betreff Frage über personenbezogene Daten

 

 

  1. Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn dies für die Funktionalität der Website und die Durchführung unserer Aktivitäten erforderlich ist. Das tun wir zum Beispiel, wenn Sie sich auf unserer Website registrieren, sich auf einen bestehenden Account anmelden oder wenn Sie Produkte bestellen. Wir erheben nur die personenbezogenen Daten, die Sie uns selbst erteilt haben. Wenn die Nutzung Ihrer Daten aus gesetzlichen Gründen nicht ohne Ihre Zustimmung erlaubt ist, bitten wir zur Nutzung Ihrer Daten immer vorher um Ihre Zustimmung.

 

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwe >Zum Abschluss von Verträgen mit Ihnen

  • Zur Pflege der Kundenbeziehungen
  • Zur Durchführung gezielter Marketingaktionen
  • Zur Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen
  • Zur Durchführung von Analysen und für Marktforschung
  • Zur Einhaltung gesetzlicher Pflichten
  • Kundendienst
  • Zum Posten von Rezensionen
  • Zum Schutz unserer Eigentümer und zur Betrugsbekämpfung
  • Zum Anbieten der iBOOD-App

 

  1. Warum dürfen wir Ihre Daten verarbeiten?

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten auf gesetzlicher Grundlage verarbeiten, weil: 

  • Die Verarbeitung der meisten von uns erhobenen personenbezogenen Daten notwendig sind, um unsere Vereinbarung mit Ihnen zu erfüllen, z.B. wenn Sie ein Produkt kaufen. Dasselbe gilt für die Nutzung, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, zum Beispiel bei Fragen über unsere Produkte oder Dienstleistungen;
  • Die Nutzung notwendig ist, damit wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen können;
  • Die Nutzung notwendig ist, um die berechtigten Interessen von uns oder einer anderen Partei zu wahren, z.B. wenn es um die Nutzung von Dienstleistern wie Paketdiensten im Zusammenhang mit der Auftragsabwicklung, die Durchführung von statistischen Erhebungen und Analysen, die Registrierung von Anmeldeverfahren und die Verwendung von Sicherheitseinrichtungen geht. Es in unserem Interesse liegt, unsere Produkte und Dienstleistungen auf eine effiziente, benutzerfreundliche, ansprechende und sichere Weise anzubieten und unser Eigentum zu schützen;
  • Sie in manchen Fällen zur Nutzung Ihrer Daten Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt haben;
  • Die Verwendung Ihrer Daten in manchen Fällen notwendig ist, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen Person zu schützen, z.B. wenn Sie während Ihres Besuches in einem unserer Geschäfte krank werden sollten.

 

  1. Wie schützen wir Ihre Daten?

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten hat für uns eine hohe Priorität. Wir haben geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust oder unrechtmäßiger Verarbeitung zu schützen. Insbesondere unsere Mitarbeiter, die personenbezogene Daten verarbeiten, werden zur Geheimhaltung der Daten verpflichtet und müssen sich daran halten.

 

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten werden diese verschlüsselt übermittelt; für die Kommunikation über Ihren Internetbrowser verwenden wir zum Beispiel SSL=Secure Socket Layer. Das können Sie am Schlosssymbol erkennen, das Ihr Browser bei einer SSL-Verbindung anzeigt.

 

Um den dauerhaften Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten, werden die technischen Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig überprüft und gegebenenfalls dem Stand der Technik angepasst.

Diese Grundprinzipien gelten auch für Unternehmen, die in unserem Auftrag und auf Anweisung von uns Daten verarbeiten und nutzen.

 

  1.  Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als für den Zweck, für den wir diese erhalten haben, erforderlich ist, oder sofern wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Nachstehend finden Sie für jeden Nutzungstyp die geltenden Speicherfristen.

Nachdem der Zweck hinfällig oder erreicht ist, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht oder beschränkt.

Im Falle der Beschränkung werden Ihre Daten gelöscht, sobald die gesetzliche, satzungsgemäße oder vertragliche Speicherfrist der Löschung nicht länger entgegensteht.

 

  1. Was geschieht mit den Daten, die beim Besuch der Website automatisch erhoben werden (Cookies)?

Wir verwenden Cookies und andere Hilfsmittel (wie Pixels und Scripts), und zwar entsprechend unserer Cookie-Erklärung (http://www.ibood.com/de/de/cookies/) und den relevanten Vorschriften, um Informationen über Sie zu sammeln, wenn Sie unsere Website besuchen.

 

Folgende Daten können erhoben werden:

  • Zugang zur Website (Datum, Uhrzeit und Häufigkeit);
  • wie Sie zur Website gekommen sind (vorherige Website, Hyperlink usw.);
  • Anzahl übermittelte Daten;
  • welchen Browser und welche Browserversion Sie verwenden;
  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem;
  • welchen Internetserviceprovider Sie nutzen;
  • Ihre IP-Adresse, die Ihr Internetzugangsprovider Ihrem Computer bei der Verbindung mit dem Internet zuweist.

 

Die Erhebung und Speicherung dieser Daten ist erforderlich, um die Funktionalität der Website zu gewährleisten und den Inhalt unserer Website korrekt darzustellen. Darüber hinaus helfen und diese Daten bei der Optimierung unserer Website und der Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme.

 

Wir können diese Daten auch für Marktforschung, Marketingzwecke und eine auf den Bedarf abgestimmte Gestaltung unserer Dienstleistungen nutzen, indem wir Benutzerprofile unter einem Pseudonym erstellen und analysieren. Dies geschieht jedoch nur, sofern Sie von Ihrem Recht, gegen diese Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten Einspruch zu erheben (mehr zur Nutzung Ihrer Daten“) keinen Gebrauch gemacht haben.

 

  1. Wann und wie nutzen wir die Daten zur Übermittlung von Informationen über unsere Produkte, Dienstleistungen, Sonderangebote und anderer Nachrichten?

 

Wir verwenden Ihre Daten, um Ihnen die von Ihnen bestellten Informationen über unser Angebot und andere Werbeaktionen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zu senden. Dies erfolgt ausschließlich mit der von Ihnen erteilten Zustimmung oder wenn dies gesetzlich zulässig ist.

  1. Anmeldung für das Rundschreiben auf unsere Website

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden. Ihre

Anmeldung erfolgt mittels des sog. Double-Opt-in-Verfahrens. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie gebeten werden, Ihre Anmeldung zu bestätigen.

  1. Übermittlung aufgrund des Verkaufs von Waren und Dienstleistungen

Wenn Sie auf unserer Website Waren oder Dienstleistungen kaufen, können wir Ihnen auch ohne Ihre Zustimmung Informationen über vergleichbare Waren und Dienstleistungen an die von ihnen angegebene E-Mail-Adresse zusenden.

  1. Übermittlung mit der Post

Auch für die Übermittlung von Informationen über unser Angebot und unsere Aktionen per Post können wir von Ihren Daten Gebrauch machen.

 

Wir möchten, dass Sie unsere E-Mails mit Freude lesen. Darum sind wir bestrebt, nur die Informationen aufzunehmen, die wahrscheinlich interessant für Sie sind. Wir messen und speichern die Öffnungs- und Klickraten in Ihrem Benutzerprofil. Diese Informationen enthalten, ob und wann Sie unsere E-Mails öffnen, auf welchen Inhalt in den E-Mails Sie klicken und wann, und ob und warum unsere E-Mails Sie möglicherweise nicht erreichen. Wir nutzen diese Daten auch für statistische Zwecke.

 

Selbstverständlich können Sie den Empfang unseres Newsletters jederzeit einstellen, d.h. Ihre Zustimmung widerrufen. Dazu finden Sie in jeder E-Mail bzw. in jedem Newsletter einen dazu vorgesehenen Link zur Abmeldung und Sie können die Abmeldung auf unserer Website bestätigen. Einen solchen Antrag können Sie auch unter kundenservice@ibood.de  einreichen..

 

Es ist nicht möglich, bestimmte Informationen, die zur Ausführung von Verträgen und den Betrieb unserer Website erforderlich sind, abzulehnen. Dazu gehören Service-E-Mails (z.B. Registrierungsbestätigungen, Kundendienstinformationen) oder Kaufinformationen (z.B. Auftragsbestätigung, Vertragsdokument, Zahlungsabwicklung).

 

  1. Was geschieht mit den Daten, die wir bei der Kontaktaufnahme, Ihrer Registrierung oder Ihrer Bestellung als Gast erhalten?
  1. Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns per Telefon, E-Mail oder mittels eines Kontaktformulars mit uns Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen angegebenen Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen beantworten zu können. Das Telefonat wird in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen aufgezeichnet und maximal 1 Monat gespeichert. Die Daten, die in diesem Zusammenhang angegeben werden, löschen wir, wenn die betreffende Konversation mit Ihnen beendet ist und die fraglichen Fakten endgültig aufgeklärt sind.

  1. Registrierung

Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich zu registrieren, indem Sie Ihre personenbezogenen Daten angeben. Die Verarbeitung ist in diesem Fall zur Durchführung des Vertrags erforderlich.

Bei einer Bestellung benötigen wir, abhängig vom spezifischen Fall, für die Durchführung des Vertrags bestimmte Daten (wie Name, Liefer- und Rechnungsanschrift und E-Mail-Adresse) sowie Daten über das von Ihnen gewählte Zahlungsmittel. Darüber hinaus benötigen wir Ihre Daten für die Führung unseres Kundenbestands, sodass dort nur korrekte Daten gespeichert werden. Um Tippfehler zu vermeiden und um garantieren zu können, dass die von Ihnen bestellten Artikel auch bei Ihnen eintreffen, kontrollieren wir beim Ausfüllen die Vollständigkeit und Richtigkeit Ihrer Anschrift. Wir löschen die meisten Daten innerhalb von zwei Jahren nach Durchführung der Bestellung, es sei denn, dass besondere Umstände vorliegen, die Daten länger zu speichern und um unsere gesetzliche Speicherpflicht zu erfüllen.

  1. Verschiedenes

Wir können Ihre Daten auch speichern, wenn deren Verarbeitung zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist, oder im Falle eines berechtigten Interesses. Beispielsweise können wir Ihre persönlichen und technischen Daten speichern, soweit dies erforderlich ist, um Missbrauch oder sonstiges rechtswidriges Verhalten auf unserer Website zu verhindern oder zu verfolgen, beispielsweise um die Datensicherheit bei Angriffen auf unsere IT-Systeme zu gewährleisten. Das kann auch aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen erfolgen, sofern wir dazu gesetzlich verpflichtet sind, zum Schutz unserer Rechte und Interessen und zur Ermöglichung einer rechtlichen Verteidigung unsererseits.

 

  1. Wer hat Zugriff auf meine Daten und welche Dritten erhalten meine Daten?

Der Ausgangspunkt ist, dass Ihre Daten nur dann für Mitarbeiter von iBOOD zugänglich sind, wenn das zur Durchführung ihrer Aufgaben erforderlich sind. Soweit wir Ihre Daten an Dritte weitergeben, tun wir auch dies nur, wenn dies z.B. zur Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist. Wir erteilen auf keinen Fall mehr Daten, als für den Zweck der Bereitstellung erforderlich sind. Wir erteilen Dritten Daten in folgenden Situationen:

  1. Weitergabe innerhalb zum Konzern gehörender Unternehmen

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten zu unserem Konzern gehörenden Unternehmen zum Abschluss und zur Durchführung von Verträgen in Bezug auf unsere Lieferungen und Dienstleistungen für Speicherung in zentralen Datenbanken und für konzerninterne Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke weiter. Das ist insbesondere notwendig, um von all unseren Dienstleistungen Gebrauch machen zu können. Wenn Sie Ihre Bestellung bei einer Verkaufsstelle abholen möchten, wird die von Ihnen ausgewählte Verkaufsstelle von Ihrer Bestellung in Kenntnis gesetzt und wird diese bearbeiten. Wenn Sie sich bei Fragen, Reklamationen oder Rücksendungen an eine Filiale oder unseren Kundendienst wenden, erhalten diese auch Zugang zu Ihren Bestelldaten, damit sie Ihr Problem lösen können.

  1. Weitergabe an Produktpartner

Im Rahmen des Angebots auf unserer Website arbeiten wir für bestimmte Produktgruppen mit verschiedenen Partnerunternehmen (zum Beispiel mit den Telekommunikationsdiensten) zusammen. Wenn Sie bei diesen Partnern Produkte bestellen, geben wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie bei der Registrierung angegeben haben, zum Abschluss und zur Durchführung von Verträgen an diese Partner weiter (insbesondere die E-Mail-Adresse sowie die Liefer- und Rechnungsanschrift). Berücksichtigen Sie allerdings, dass dieser Produktpartner für eigene Datenschutzmaßnahmen selbst verantwortlich ist, und dass für diese Produktsite eine zusätzliche oder abweichende Datenschutzerklärung des Partners gelten kann.

  1. Weitergabe an Dienstleister, die in unserem Auftrag Ihre Daten verarbeiten

Für die Steuerung sowie die Optimierung unserer Website und für die Abwicklung der Verträge sind für uns verschiedene Dienstleister tätig, zum Beispiel für zentrale IT-Dienstleistungen oder für das Hosting unserer Website, für die Bezahlung und Lieferung von Produkten, für die Installation von Geräten oder für den Versand der Rundschreiben, an die wir die Daten (zum Beispiel Name, Anschrift) weitergeben, die zur Erfüllung ihrer Aufgabe erforderlich sind.

Diese Unternehmen handeln in unserem Auftrag im Zusammenhang mit der Auftragsabwicklung und IT-Dienstleistung und dürfen daher nur die von uns angegebenen Daten verwenden. In diesem Fall sind wir gesetzlich dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass die von uns beauftragten Unternehmengeeignete Vorkehrungen zum Schutz der Daten treffen. Darum vereinbaren wir mit diesen Unternehmen spezifische Datenschutzmaßnahmen und wir überwachen diese Maßnahmen regelmäßig.

  1. Weitergabe an Dienstleister, die Ihre Daten als Verarbeitungsverantwortliche bei Warenlieferungen durch Logistikunternehmen und das in der Bestellung angegebene Postunternehmen verarbeiten.

Bei großen Geräten und Speditionsgütern erfolgt der Versand Ihrer Bestellung mittels eines Dienstleisters, zum Beispiel Extra@HOME oder Dynalogic. Dieser Dienstleister erhält Informationen wie Ihre bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse von uns, um mit Ihnen einen individuellen Lieferzeitpunkt vereinbaren zu können.

  1. Weitergabe an Dienstleister, die zur Durchführung Ihrer Bestellung bei der Bezahlung von Waren an den bei der Bestellung angegebenen Zahlungsdienstleister oder an eine finanzierende Bank als Verarbeitungsverantwortliche Ihre Daten verarbeiten. Bei Zahlungen mit der Kreditkarte führt der Anbieter des Bezahldienstes Ingenico zur Verhinderung von Kreditkartenbetrug eine auf der Transaktion basierte Sicherheitskontrolle durch.

Bei der Zahlung erheben oder speichern wir nur Kontonummern, wenn das für eine Rückzahlung erforderlich ist. Andererseits werden Kreditkartendaten und Kontonummern ausschließlich direkt dem entsprechenden Anbieter des Zahlungsdienstes übermittelt.

Bei der Verwendung einer Kreditkarte als Zahlungsmittel bildet die so genannte „Pseudokartennummer“, bei uns auch „One-Click-Payment“ genannt, eine Ausnahme. Um zu verhindern, dass Sie bei jeder Zahlung Ihre Kreditkartendaten erneut eingeben müssen, wird in Ihrem Kundenaccount eine Pseudokartennummer gespeichert. Mit dieser Pseudokartennummer können nur Produkte und Dienstleistungen auf unserer Website, die mit Ihrem Kundenaccount bestellt worden sind, bezahlt werden, und diese ist nicht mit Ihrer Kreditkartennummer identisch.

  1. Weitergabe an andere Dritte

Wir müssen Ihre Daten aufgrund mancher Gesetze an Dritte oder Behörden weitergeben, wenn wir zum Beispiel aufgrund eines Hinweises der Behörden oder der Justiz gesetzlich dazu verpflichtet sind, oder wenn wir dazu berechtigt sind, zum Beispiel wenn das zur Verfolgung von Straftaten oder zur Ausübung unserer Rechte und Ansprüche erforderlich ist.

 

Bei der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten sorgen wir dafür, dass das Sicherheitsniveau immer so hoch wie möglich ist. Darum werden Ihre Daten nur an Dienstleister und Partnerunternehmen weitergegeben, die vorher sorgfältig ausgewählt worden sind und die an vertragliche Verpflichtungen gebunden sind.

 

Wir geben Ihre Daten auch nur an Behörden weiter, die sich im Europäischen Wirtschaftsraum befinden, und demnach strengen EU-Datenschutzgesetzen unterworfen sind oder einem entsprechenden Sicherheitsstandard unterliegen. Die Übermittlung von Daten an Drittländer wird momentan nicht durchgeführt und ist auch nicht geplant.

 

  1. Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit der Nutzung Ihrer Daten?

Wir finden es wichtig, über die Art und Weise, wie wir mit Ihren Daten umgehen, transparent zu sein. Wir versuchen, mit dieser Datenschutzerklärung Deutlichkeit und Transparenz zu bieten. Falls Sie dennoch Fragen darüber haben, wie wir mit Ihren personenbezogen Daten umgehen, nehmen Sie dann Kontakt mit uns auf (per E-Mail; kundenservice@ibood.de unter der Angabe Frage über personenbezogene Daten oder mittels des Kontaktformulars auf der Website).

Wenn Sie einen Online-Account haben, dann können Sie in Ihrem Account die Nutzung Ihrer Daten für verschiedene Kanäle selbst verwalten. Berücksichtigen Sie dabei allerdings, dass Sie nach Löschung Ihrer Daten auch über die Angebote unserer Produktpartner mittels unserer Website nicht mehr verfügen können. Speichern Sie darum Ihre Daten selbst gut, bevor Sie einen Antrag auf Löschung einreichen. Daten, die wir aufgrund gesetzlicher, satzungsgemäßer oder vertraglicher Speicherverpflichtungen speichern müssen, werden nicht gelöscht, sondern beschränkt, um die Nutzung für andere Zwecke zu verhindern.

 

Welche Rechte haben Sie?

  1. Recht auf Einsichtnahme

Sie haben das Recht, Informationen über die für Ihre Person gespeicherten personenbezogenen Daten anzufordern.

  1. Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, Ihre Daten berichtigen oder ergänzen zu lassen.

  1. Recht auf Beschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, Einschränkungen bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung rechtswidrig ist, Sie die Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese aber zur Begründung, Ausübung oder Untermauerung eines Rechtsanspruchs benötigen oder wenn Sie der Verarbeitung widersprochen haben.

  1. Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, zu verlangen, dass Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht werden, es sei denn, dass die Speicherung der Daten für das Recht der freien Meinungsäußerung, die Informationsfreiheit, zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung, aus Gründen des allgemeinen Interesses, zur Geltendmachung oder Verteidigung gegen Klagen oder zur Ausübung gesetzlicher Rechte erforderlich ist.

  1. Recht auf Information

Wenn Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Beschränkung der Verarbeitung geltend gemacht haben, werden wir alle Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten darüber informieren, wie diese Daten berichtigt oder gelöscht worden sind oder jetzt Beschränkungen der Verarbeitung unterliegen, es sei denn, dass dies unmöglich oder mit unverhältnismäßig viel Aufwand verbunden ist.

  1. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in strukturierter, allgemeiner und maschinenlesbarer Form an sich selbst oder Dritte weiterzugeben. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verarbeitungsverantwortlichen beantragen, erfolgt das nur, wenn dies technisch durchführbar ist.

  1. Einspruchsrecht

Sie haben das Recht, gegen die Nutzung Ihrer Daten Einspruch zu erheben.

  1. Widerrufsrecht hinsichtlich der erteilten Zustimmung

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Zustimmung zur Erhebung von Daten für die Zukunft zu widerrufen. Wir hoffen, dass Sie verstehen, dass es aus technischen Gründen einige Zeit dauern kann, den Widerruf zu verarbeiten und Sie in dieser Zeit weiterhin Nachrichten von uns empfangen können.

 

Möchten Sie wissen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen festgelegt haben, möchten Sie die Daten ändern oder löschen (lassen) oder möchten Sie von einem Ihrer anderen Rechte Gebrauch machen, dann können Sie unter kundenservice@ibood.de unter der Angabe „Antrag personenbezogene Daten“ einen solchen Antrag stellen. Wir werden Ihrem Antrag entsprechen, es sei denn, dass wir ein zwingendes, berechtigtes Interesse haben, die Daten nicht zu entfernen, das schwerer wiegt, als Ihr Datenschutzinteresse. Wenn wir die Daten entfernt haben, können wir aus technischen Gründen nicht alle Kopien der Daten sofort aus unseren Systemen und Back-up-Systemen entfernen. Wir können uns weigern, den vorgenannten Anträgen zu entsprechen, wenn diese unangemessen häufig gestellt werden, unangemessen schwere technische Anstrengungen erfordern oder unangemessen schwere technische Folgen für unsere Systeme haben oder die Privatsphäre anderer gefährden.

 

Zu Ihrem eigenen Schutz behalten wir uns das Recht vor, Sie im Falle eines Antrages um weitere Informationen zu bitten, die zur Bestätigung Ihrer Identität erforderlich sind und, sollte die Identifizierung nicht möglich sein, die Bearbeitung Ihres Antrags zurückzuweisen.

 

  1. Wie werden Ihre Daten genutzt, wenn Sie sich über unsere Website bei uns bewerben?

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten von Bewerbern für die Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Wir machen dazu von einem externen Medium Gebrauch, das denselben strengen Anforderungen wie unsere Website unterliegt.

 

  1. Wie werden Ihre Daten genutzt, wenn Sie auf einen Link auf unserer Website zu einer Website von Dritten klicken?

Unsere Website enthält Links zu Internetsites anderer Unternehmen. Für die Datenschutzmaßnahmen auf externen Websites, die Sie mittels dieser Links erreichen können, sind wir nicht verantwortlich. Erkundigen Sie sich bitte dort nach dem Datenschutz dieser externen Websites.

 

  1. Wie können Sie im Zusammenhang mit der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten eine Beschwerde einreichen?

Wenn Sie zur die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch IBOOD eine Beschwerde haben, dann können Sie Kontakt mit uns aufnehmen unter kundenservice@ibood.de unter der Angabe Beschwerde über die Verarbeitung personenbezogener Daten. Sie haben auch das Recht, bei der aDtenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen. Schauen Sie für weitere Informationen unter:

AT: https://www.dsb.gv.at/dokumente

DE:

Bundesland Link
Bayern https://www.lda.bayern.de/de/beschwerde.html
Baden-Württemburg https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/online-beschwerde/
Berlin https://www.datenschutz-berlin.de//beschwerde.html
Brandenburg https://lda.brandenburg.de/de/beschwerdeformular
Bremen https://www.datenschutz.bremen.de/wir_ueber_uns/beschwerdeformular-15253
Hamburg https://datenschutz-hamburg.de/beschwerde/
Hessen https://datenschutz.hessen.de/service/beschwerde
Mecklenburg-Vorpommern https://www.datenschutz-mv.de/kontakt/kontaktformular/
Niedersachsen https://www.lfd.niedersachsen.de/startseite/fortbildung_service/onlinebeschwerde/beschwerdeformular--mitteilung-ueber-einen-datenschutzversto-164618.html
Nordrhein-Westfalen https://www.ldi.nrw.de/mainmenu_Aktuelles/Formulare/Inhalt2/Beschwerde/Beschwerdeformular.html
Rhenland-Pfalz https://www.datenschutz.rlp.de/de/themenfelder-themen/online-services/beschwerdeformular/
Saarland https://datenschutz.saarland.de/ueber-uns/kontakt/
Sachsen https://www.saechsdsb.de/ihre-onlinebeschwerde
Sachsen-Anhalt https://datenschutz.sachsen-anhalt.de/nc/service/online-formulare-des-landesbeauftragten/beschwerde-anfrage/
Schleswig-Holstein https://datenschutzzentrum.de/formular/beschwerde.php
Thüringen https://www.tlfdi.de/tlfdi/kontakt/

 

Letztes Update: Mai 2018